top of page

ÜBER UNS

Die Berner Weinmesse ist eine Aktiengesellschaft mit sieben Aktionären. Die Geschäftsleitung besteht aus zwei, der Verwaltungsrat aus drei Personen. Sowohl Geschäftsleitung als auch Verwaltungsrat setzen sich fast ausschliesslich aus Weinhändlern zusammen. Die Aussteller sind somit gleichzeitig Messemacher.

Aktionäre

Organigramm

Verwaltungsrat

Claudia Aragão

Nicolas Stämpfli

Simon Riem

Geschäftsleitung

Claudia Aragão

Claudia Connor-Jordi

Marketing & Kommunikation

Claudia Connor-Jordi

Messeleitung

Technik & Bau

Claudia Connor-Jordi

Sekretariat

Priska Lehmann

50 Jahre Berner Weinmesse

Anfang der 70er Jahre

Erstes Treffen von Berner Weinhändlern im Kaffee „Rudolf“ (Genfergasse 4 in Bern)

 

Thema: Mithalten mit Schiffen von Zürich und Luzern, den Grossverteilern entgegenwirken und Weinhändlern eine Plattform bieten, um die neuen Jahrgänge zu präsentieren

 

Erste gemeinsame Weinausstellung im Kursaal Bern mit 
sieben Berner Weinhändlern

Über 2'000 Besucher:innen – man entscheidet, den Anlass zu wiederholen

 

Kosten von CHF 33'000 werden von Brügger von Tobel bezahlt und auf sieben Aussteller aufgeteilt

 

Jedes Jahr übernimmt ein anderer Weinhändler die Organisation

1974 Genossenschaft

Der Anlass wächst schnell und verlangt nach Strukturen (Eintrag ins Handelsregister, Buchhaltung, Werbung)

 

Sechs Genossenschafter gründen die Genossenschaft Berner Weinmesse. Aktuell ist davon noch eine Firma vertreten 

1978 Umzug 

Der Anlass wächst rasant weiter. Die Kursaalstube wird zu klein

 

Umzug in den grossen, prächtigen Leuchtersaal im Kursaal

Stempel-50-Jahre-BWM_Pfad_black_RZ_Rand.png

1991 Die Messe wächst

Mittlerweile 19 Aussteller und Gastregion Wallis mit 9 Produzenten

wiederholen

1995 Umzug in die Festhalle

Auch der Leuchtersaal wird zu eng. Aus Platz- und Kostengründen Umzug in die Berner Festhalle

 

Der damalige Geschäftsführer, Paul Gerber, verfolgt eine Expansionsstrategie und öffnet die Berner Weinmesse für Länderspezialisten

 

40 Aussteller

2004 Aktiengesellschaft

Überarbeitung der Statuten, und die neue Strategie (Idee von Satellitenmessen in Thun, Solothurn, Fribourg) verlangt erneut eine Veränderung: 

Gründung der Aktiengesellschaft „Berner Weinmesse AG“ mit    Verwaltungsrat, Geschäftsleitung, Generalversammlung

2023 Umzug in die Halle 1.2 Bernexpo

Die legendäre Berner Festhalle und langjährige Veranstaltungsstätte der Berner Weinmesse hat nach 75 Jahren ausgedient und wird im Mai 2023 abgerissen

 

Umzug in die gegenüberliegende Halle 1.2

 

50 Aussteller (Oenothek und Marktplatz)

Die Berner Weinmesse heute

Die Berner Weinmesse hat sich in den letzten 50 Jahren zur grössten Weinmesse im Espace Mittelland entwickelt und zählt heute rund 60 Aussteller/Partner und 10'000 Besucher:innen während 10 Tagen. 

Mittlerweile ist sie ein fixer Termin in mancher Agenda. Viele kommen seit Jahren, seit Generationen, auf Empfehlung, um Neuheiten zu entdecken, zum Degustieren, zum Kaufen, zum Networken, zum Geniessen oder einfach für einen schönen Abend in stimmungsvollem Ambiente zu verbringen.

Richten tut sich die Berner Weinmesse an kaufkräftige und genussorientierte Wein- und Gourmetfreunde, die grossen Wert auf kompetente Beratung, auf ein ansprechendes Ambiente und auf hohe Qualität legen. 

 

Die Veranstalter freut es insbesondere, dass vermehrt auch viele jüngere Besucher:innen an die Berner Weinmesse kommen, in die wunderbare Welt des Weins eintauchen und sich vom führenden Fachhandel beraten lassen. Und ebenfalls kaufen.

bottom of page